Rundblick-Unna » Versuchter Handtaschenraub in der City: Seniorin verjagt Diebe schreiend mit Schirm

Versuchter Handtaschenraub in der City: Seniorin verjagt Diebe schreiend mit Schirm

Diese ältere Dame zeigte sich wehrhaft. Laut schreiend und mit ihrem Regenschirm nach den Angreifern schlagend verjagte eine Seniorin heute Mittag in der Unnaer Fußgängerzone zwei Männer, die ihr ihre Tasche wegreißen wollten.

Wie Polizeisprecher Thomas Röwekamp auf Nachfrage schilderte, passierte der Überfall am hellen Tag gegen 12.30 Uhr auf der Bahnhofstraße. Das Opfer, eine Seniorin Jahrgang 1936, hatte ihre Tasche am Riemen quer über die Brust gehängt. Daran tat sie gut.

Denn auf einmal wurde sie unvermittelt von zwei Männern angegangen, die heftig an der Tasche zogen und zerrten. Die völlig überraschte und erschreckte Frau schrie die Täter an, schlug mit ihrem Regenschirm nach ihnen, worauf die Kriminellen aufgaben und davonrannten. Die Seniorin begab sich sofort zum Markt, wo gerade ein anderer Polizeieinsatz lief, und meldete den Angriff. Ihr geschah zum Glück nichts.

Die beiden Täter können lediglich als dunkel gekleidet beschrieben werden, denn weitere Zeugen gibt es bisher nicht. Die Frau selbst war laut Thomas Röwekamp zu aufgeregt und schockiert, um sich in diesem Moment mehr zu den Tätern zu merken.

Wer also heute gegen 12.30 Uhr zwei dunkel gekleidete Männer im Bereich der Bahnhofstraße gesehen hat bzw. sie fortrennen sah, wird gebeten, sich bei der Polizei in Unna zu melden. Tel. 02303 – 921-0-

Kommentare (27)

Kommentieren