Rundblick-Unna » Verstärkte Kontrollen wegen Vielzahl an Einbrüchen

Verstärkte Kontrollen wegen Vielzahl an Einbrüchen

Täglich bis zu 12 Einbrüche im Kreisgebiet haben in den letzten Tagen verstärkte Kontrollen nach sich gezogen. Nachdem die Polizei bereits mehrmals in Schwerte mehrstündige Einsätze gefahren hatte, kontrollierte sie in dieser Woche (so auch gestern) schwerpunktmäßig an den Ausfallstraßen im Norden Unnas (Kamener Straße/Kaserne).

Denn in Königsborn wird momentan – wie schon im vorigen Jahr – besonders häufig eingebrochen, erst gestern meldeten wir wieder einen Fall An der Röhrenstrecke. Ein weiterer Einbruchsschwerpunkt in Unna ist der Bereich der südlichen Innenstadt im Radius von B233 (Iserlohner Straße) und B1.

Wie die Kreispolizei aus langjähriger Erfahrung weiß, bevorzugen die Täter – häufig aus Großstädten anreisende Banden (Hagen, Duisburg, Dortmund) -Einbruchsziele, zu denen sie via Autobahnen und Bundesstraßen schnell wieder hin und – noch wichtiger – von denen sie sehr  schnell wieder zurückkommen.

Kommentare (10)

Kommentieren