Rundblick-Unna » Bis zum letzten Sonnenstrahl: Bornekampbad und Freibad Dellwig gehen nochmals in Verlängerung

Bis zum letzten Sonnenstrahl: Bornekampbad und Freibad Dellwig gehen nochmals in Verlängerung

Jetzt spät, sehr spät zum Herbstbeginn dreht der Sommer noch mal richtig auf – und da reagieren der Bornekampbad-Verein Unna wie auch der Freibadverein Dellwig zügig und verlängern die Saison zum zweiten Mal – nun aber auch zum letzten Mal.
Bis einschließlich Donnerstag, 15. September, können die Besucher in den beiden Freibädern in Unna-Mitte und im Fröndenberger Westen nochAbkühlung im frischen Nass suchen und auf den Wiesen Sonne tanken. Bei vorhergesagten bis zu 30 Grad (!) soll der Sommer noch mal richtig aufdrehen, sein Bestes geben, nochmal alles geben. Perfekt zum Freibaden und Sonnenbaden!
Freibad Dellwig Rutsche

Die Wasserrutsche im Freibad Dellwig.

 

Mit dem herrlichen Sommerwetter der letzten beiden Wochen (gestern und heute gönnt sich der Spätsommer noch mal eine kurze Pause) konnte Unnas einziges Freibad seine Besucherzahlung noch einmal kräftig nach ober korrigieren. „Wir kommen bis jetzt auf 14.500 Besucher in der Saison 2016. Dies entspricht in etwa den Werten des Vorjahres“, berichtet Jessica Mense. „Insgesamt sind wir also mit der Saison zufrieden, wobei es natürlich viel schöner gewesen wäre, mal eine längere konstante Prognose zu haben, so konnten wir z.B. das angedachte Nachtschwimmen nicht durchführen. Grade in den Schulferien war das Wetter ja durchweg sehr durchwachsen…..Das neue Planschbecken ist sehr gut angekommen und wir freuen uns über viele junge Familien, die das Freibad bisher noch nicht besucht haben.“
Nach dem Saisonabschluss werden die Ehrenamtlichen dann beginnen, das Freibad winterfest zu machen und einige dringend erforderliche Arbeiten ausführen. „Freundlicherweise wird „Bedachungen Longinus Jaeger“ die Strandhütte durch den Bau eines neuen Daches vor dem Verfall retten“, bedankt sich der Verein herzlich. „Und es werden noch einige technische Arbeiten am neuen Planschbecken ausgeführt. Grünarbeiten, Aufräumen im Innenbereich und die Außerbetriebnahme der Beckenanlage sind dann die nächsten Aufgaben.“

Kommentieren