Rundblick-Unna » Verdacht auf Gasleck an Hertinger Straße

Verdacht auf Gasleck an Hertinger Straße

Eine „mutmaßliches“ Leck in der Gasleitung trieb die Stadtwerke heute Mittag in der Innenstadt zum unverzüglichen Handeln.

Eine Spezialfirma überprüft derzeit in Auftrag des kommunalen Energieversorgers die Unnaer Gasleitungen. Dabei stießen die Rohrnetzprüfer am Mittag auf eine mutmaßliche Undichtigkeit im Bereich der Hertinger Straße 2 (Bereich Reformhaus / Gaststätte).

Der Verdacht auf eine „A-Störung – sofortiger Handlungsbedarf“ wurde vom Netzteam der Stadtwerke sofort überprüft. „Die Stelle samt Hausanschluss wurden freigeschachtet, ein Defekt an den Erdgasleitungen wurde dabei nicht festgestellt“, berichten die Stadtwerke heute Nachmittag. Vorsorglich tauschten sie trotzdem die fragwürdige Stelle samt Hausanschluss aus. „Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.“

Kommentieren