Rundblick-Unna » Vandalismus und Einbrüche – Schwerpunkt: Königsborn

Vandalismus und Einbrüche – Schwerpunkt: Königsborn

Königsborn hat es am Wochenende wieder geballt getroffen. Mit Vandalismus an Bushaltehäuschen an der Zechenstraße und der Berliner Allee (wir berichteten bereits am Samstag) sowie mit  Wohnungseinbrüchen.

Einer ebenfalls an der Berliner Allee, der andere (nicht zum ersten Mal) Hinterm Gradierwerk.

Königsborn Ortsschild

In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmittag schlugen Kriminelle die Scheibe einer Terrassentür Hinterm Gradierwerk ein. Sie verschafften sich so Zugang zur Wohnung, durchwühlten sie und erbeuteten eine eine Münzsammlung. Am Sonntagabend genügte Kriminellen eine knappe anderthalb Stunde, um an der Berliner Allee zuzuschlagen – buchstäblich, denn sie schlugen zwischen 18 und 19.30 Uhr eine Balkontür einer Hochparterrewohnung ein. Auch hier wurde alles durchsucht, und nach ersten Feststellungen entwendeten die Täter ein Handy, ein Laptop und Spielekonsolen.

Dann gab es noch einen Baustelleneinbruch in Unna: An der Rudolf-Diesel-Straße wurde am Wochenende auf einer Baustelle ein Container aufgebrochen und ein Bagger kurzgeschlossen. An einem weiteren Container scheiterten die Täter. Nach ersten Feststellungen konnte sie dennoch zwei Rüttelplatten und weitere kleinere Arbeitsmaschinen entwenden.

Über einen folgenreichen Wohnungseinbruch in Unna-Massen berichteten wir bereits am Sonntag: An der Handwerkerstraße genügte Kriminellen die kurze Abwesenheit von Hauseigentümern von knapp drei Stunden, um aus dem Haus Beute (Geld und Goldschmuck) in fünfstelliger Euro-Höhe wegzuschleppen.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (2)

  • Peter van Pax via Facebook

    |

    Bald gibt es auch in Königsborn eine Bürgerwehr ?

    Antworten

  • Tafel Unna

    |

    Ja viel los in Königsborn. Wir bepflanzen und freuen uns über eine schöne Tafel.
    Montags alles weg. Jemand brauchte wohl unsere Pflanzen. Schade

    Antworten

Kommentieren