Rundblick-Unna » Vandalen kokeln große Bäume im Kurpark an

Vandalen kokeln große Bäume im Kurpark an

Wieder mal eine Aktion, die danach schreit, dass Hirn vom Himmel regnet. Geregnet hat es nun kaum in der letzten Zeit, eigentlich so gut wie gar nicht. Doch das hat offenbar Vandalen nicht davon abgehalten, an einigen großen alten Bäumen im Kurpark herumzukokeln.
Da haben wieder irgendwelche Hirnlosen versucht, große Bäume anzuzünden!“, schreibt uns eine Königsbornerin zornig. „Zwei Bäume sind an einer Seite richtig angebrannt!“
Krass, findet die Kurparkbesucherin, die ihre Beobachtung sofort der Polizei meldete. „Es ist ja im Moment ziemlich trocken. So ein brennender Kurpark….“ Sie hätte zuerst gedacht, dass etwas Dunkles aus dem Baum tropft oder läuft, berichtet die aufmerksame Parkbesucherin. „Aber es sieht eindeutig verbrannt aus. Als hätten die direkt am Stamm ein Feuer gemacht oder irgend etwas Brennbares an den Stamm gesprüht.“Der eine Baum steht etwas abgelegener im Park, der andere in Richtung Tennisplatz hinter einer Bank.
Die Polizei nahm den Schaden heute Mittag in Augenschein. Ihr Urteil: Dieser Vandalismus ist schon etwas länger her. Aber: Es haben offenbar tatsächlich welche an den uralten Baumriesen herumgekokelt. Wer so etwas sieht: sofort die 110 wählen!

Kurpark Nov 2014

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Das glaubt man doch nicht ! Ich kann mir vorstellen, daß um Jugendliche geht, die sich langweilen. Ist zwar nur eine Vermutung aber bei dem Ärger, den ich dabei empfinde will ich nichts ausschließen. Man muß sich nur mal vorstellen, was hätte passieren können.

    Antworten

Kommentieren