Rundblick-Unna » Vandalen sägen Bäume ab und werfen sie auf Fahrbahn

Vandalen sägen Bäume ab und werfen sie auf Fahrbahn

Unfassbarer, wütend machender Hirnriss! In Bergkamen haben heute Nacht Vandalen an der Töddinghauser Straße einen Kahlschlag vollzogen. Sie sägten in Höhe Hausnummer 150 insgesamt 5 Bäume ab und legten bzw. warfen sie mitten auf die Fahrbahn.

„Glücklicherweise ist es nicht zu Verkehrsunfällen oder Körperverletzungen gekommen!“, betont die Kreispolizeibehörde Unna, die diese Mitteilung soeben schickte.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0. Sie ermittelt wegen Sachbeschädigung und wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Einerseits bleibt mir bei soviel Schwachsinn die Spucke weg, andererseits schäume ich vor Wut über. Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn Autofahrer so etwas zu spät bemerkt hätten.

    Antworten

  • M.B.

    |

    Entweder waren das seeehr kleine Bäumchen, die man per Hand knicken oder mit der Handsäge umsägen kann oder die hatten eine Kettensäge mit Schalldämpfer.
    So ein Kettensägenmassaker vor dem Haus ist doch eigentlich nicht zu überhören und dauert bei normal großen Bäumen auch ein Weilchen?

    Antworten

Kommentieren