Rundblick-Unna » Unnaer (18) kracht auf Ford in Kamen – 14Jährige verletzt

Unnaer (18) kracht auf Ford in Kamen – 14Jährige verletzt

Ein Fahranfänger aus Unna prallte auf den Vordermann – er hatte zu schnell beschleunigt. Ein 14-jähriges Mädchen ist heute Morgen gegen 10.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Kamen an der Nordenmauer verletzt worden.

Wie die Polizei den Unfall beschreibt, war ein 18-jähriger Unnaer schuld. Er beschleunigte seinen Opel nach der Aufhebung der Geschwindigkeitsbeschränkung schneller als der vor ihm fahrende Kamener (45). So krachte der Wagen des 18Jährigen auf den Ford, und die 14-jährige Tochter auf dem Rücksitz erlitt Verletzungen.

Nicht gar so schlimme zum Glück, das Mädchen wurde vor Ort durch die RTW-Besatzung versorgt.

Kommentieren