Rundblick-Unna » Unfallfluchten in Unna und Howi

Unfallfluchten in Unna und Howi

Zwei Unfallfluchten, Gesamtschaden 6500 Euro, Tatorte: Unna und Holzwickede.

In Unna stellte am Freitagabend gegen 19.00 Uhr ein 54-jähriger Unnaer seinen weißen Toyota am Bergpfad zum Parken ab. Als er am Samstagmorgen, 07.00 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen Schaden von ca. 1500 Euro an der vorderen linken Seite fest. Der Verursacher ist offensichtlich, ohne sich um den Schaden zu kümmern, unerkannt entkommen.

Gleich zwei Wochen lang ließ ein Peugeotfahrer aus Paderborn seinen Wagen in Holzwickede unbeaufsichtigt. Er stellt den silbernen 308 am 18.06. in der Goethestraße zum Parken ab. Als er am gestrigen Abend zurückkehrte, fand er eine Bescherung vor: einen Schaden von ca. 5000 Euro an der linken Fahrzeugseite. Auch hier verschwand der Verursacher offenbar klammheimlich.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Unna unter 02303-9210

Kommentieren