Rundblick-Unna » Unfall plus Flucht unter Alk: Pkw-Fahrer (19) verursacht in Werne 34.000 € Schaden

Unfall plus Flucht unter Alk: Pkw-Fahrer (19) verursacht in Werne 34.000 € Schaden

Er krachte gegen einen Strommasten, einen Zaun und einen Briefkasten, sprang danach aus seinem demolierten Auto und flüchtete zu Fuß in den Morgen – doch die Werner Polizei erwischten den 19jährigen Verkehrssünder und ließ ihn die Konsequenzen spüren.

Samstagfrüh zwischen 02.00 und 02.30 Uhr  war der 19Jährige aus Hamm auf der Alten Bockumer Straße in Werne in Richtung Hamm unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam. Dann folgte die krachende Begegnung mit Strommast, Zaun und Briefkasten. Die Polizei trafen den Geflüchteten im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen an. Er war alkoholisiert, musste Blutprobe und Führerschein abgeben. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 34.000 Euro.

Immerhin auf 16.000 Euro brachte es ein Alkofahrer (49) in Schwerte: Er krachte am Samstagabend gegen 21 Uhr auf der Römerstraße mit seinem Pkw gegen 2 gepakrte Fahrzeuge. Auch ihm nahm die Polizei ein Pröbchen Blut nebst Führerschein ab.

 

Kommentieren