Rundblick-Unna » Unfall mit schwer verletzter Bergkamenerin: Gesuchter Lkw-Fahrer meldet sich

Unfall mit schwer verletzter Bergkamenerin: Gesuchter Lkw-Fahrer meldet sich

Am 22. November wurde eine 60-jährige Bergkamenerin bei einem Unfall auf der A45 bei Dortmund schwer verletzt (wir berichteten) – jetzt hat sich ein Lkw-Fahrer gemeldet, den die Polizei nach dem Unfall an jenem Dienstagvormittag gesucht hatte. Ein Lkw war an dem Unfall beteiligt gewesen, der Fahrer hatte jedoch nicht angehalten.

http://rundblick-unna.de/ueber-alle-fahrspuren-geschleudert-bergkamenerin-60-auf-a45-schwer-verletzt/

Nun steht fest, wer er war – ein 45 Jahre alter Lorryfahrer aus Essen. Er meldete sich selbst bei der Polizei, nachdem diese den Suchaufruf herausgegeben hatte. Wie der 45 Jährige bei der Polizei zu Protokoll gab, hatte er im Radio von dem Unfall gehört, war jedoch zunächst nicht von einer eigenen Beteiligung ausgegangen – er hatte weder eine Berührung bemerkt, noch waren an seinem Fahrzeug Unfallschäden feststellbar. Deswegen sei er nicht an der Unfallstelle stehen geblieben.

Auch ein Zeuge meldete sich zwischenzeitlich bei der Polizei gemeldet und steuerte Angaben zu dem Lkw bei. Die Ermittlungen hinsichtlich einer ursächlichen Beteiligung des 45-jährigen Esseners dauern an.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Dass der Lorryfahrer sich dennoch selbst bei der Polizei meldet, spricht ja irgenwie für ihn.

    Antworten

Kommentieren