Rundblick-Unna » Unfall im Unnaer Bahnhof: Verletzter nicht in Lebensgefahr

Unfall im Unnaer Bahnhof: Verletzter nicht in Lebensgefahr

Glück im Unglück hat er gehabt. Der 50jährige Mann, der am Mittwoch im Bahnhof Unna zwischen einen einfahrenden Zug und das Gleis geriet, befindet sich nicht in Lebensgefahr.

Das berichtet heute der WDR und zitiert dazu einen Polizeivertreter: Danach soll sich der Unfall, über den es zunächst widersprüchliche Meldungen gegeben hatte, so abgespielt haben, dass der Mann versuchte, seine Sporttasche zu retten. Diese sei ihm zuvor von der Schulter gerutscht und ins Gleisbett gefallen, als der 50Jährige dort entlang ging.  Er soll alkoholisiert gewesen sein.

Der Mann sprang also seiner Tasche hinterher, schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig zurück auf den Bahnsteig. Er erlitt Kopf- und Rippenverletzungen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Massive Kritik gab es nach dem Rettungseinsatz, für den der Zugverkehr ca. zwei Stunden lang gestoppt und der Bahnhof gesperrt wurde, an den vielen Gaffern, die die Rettungskräfte fotografierend, Filmchen drehend und eben gaffend behinderten.

Kommentare (7)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Besser für Alle, dass er noch lebt.

    Antworten

  • Ulrike Berckhoff via Facebook

    |

    Er hat ja wirklich Glück gehabt ! Auf jeden Fall wird ihm das nicht noch mal passieren! ?

    Antworten

  • Claudia Bockelmann via Facebook

    |

    Hatte bestimmt einen Schutzengel

    Antworten

  • Manuela TW via Facebook

    |

    Erst mal sehr schön , dass es ihm gut geht. Dann frage ich mich , warum ich über dieses Vorfall unterschiedliche Versionen gelesen habe. Erst hieß es ein Vater hatte die Schulsachen seines Kindes vom Gleis holen wollen, nachdem andere Kinder diese aufs Gleis geworfen haben. Dann wurde aus dem Vater der Großvater und zuletzt habe ich im Radio gehört , es sein ein Obdachloser gewesen. Jetzt ist es jemand der seine Sporttasche vom Gleis retten wollte. Versteht mich nicht falsch aber das ist echt verwirrend ?Letzendlich tut es ja auch nichts mehr zur Sache. Hauptsache dem jenigen geht es gut ???

    Antworten

  • Benno

    |

    Hallo Manuela,
    ich muss Ihnen da vollkommen zustimmen !
    Ich habe da eine ganz andere Version von Antenne-Unna !

    Jetzt taucht natürlich die Frage auf : ist Rundblick-Unna unglaubwürdig ?

    Oder sind wie so oft, unfähige Menschen (Politiker?) am Werk ?

    Da Rundblick-Unna allerdings zu meinem ersten Kommentar keine Stellungnahme geleistet hat, gehe ich davon aus : unfähige Mitarbeiter , oder ? (Chance)

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Hallo Benno. Danke für die Beleidigung. Unsere Quellen haben wir zu beiden Berichten genannt und zudem noch die Widersprüchlichkeiten benannt. Weitere freche Anwürfe hier jetzt ohne uns. Entspanntes Wochenende.

      Antworten

Kommentieren