Rundblick-Unna » Unfall auf der B1 mit vier Verletzten

Unfall auf der B1 mit vier Verletzten

Bei einem Unfall auf der B1 mit drei beteiligten Fahrzeugen sind heute Vormittag ca. 10 km hinter Unna vier Menschen verletzt worden.

Gegen 11.35 Uhr fuhr ein 37-jähriger Soester in Richtung Dortmund, befand sich auf dem linken Fahrstreifen. Vor Aplerbeck bremste er aus bislang ungeklärter Ursache stark ab. Ein hinter ihm fahrender 54-Jähriger aus Datteln krachte aufs Heck des Soesters, ein 47-jähriger Paderborner wiederum auf das Auto des Mannes aus Datteln.

Bei dem Unfall wurden der 37-Jährige sowie seine zwei Mitinsassen (34, 28) sowie der 54-Jährige leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie in ein Krankenhaus. Dieses konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme mussten die Beamten einen Fahrstreifen sperren. Aus diesem Grund kam es in diesem Bereich rund eine Stunde lang zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    In solche brenzlige Situationen kommen wir alle ab und zu mal. Es hilft, wenn man genügend Abstand zum Vordermann hält. Gute Besserung den Verletzten.

    Antworten

Kommentieren