Rundblick-Unna » Unfall auf dem Ring – Unnaerin erleidet Schock

Unfall auf dem Ring – Unnaerin erleidet Schock

Heftiger Unfall heute Mittag auf dem Unnaer Verkehrsring. Ursache war ein missglückter Fahrspurwechsel.

Dieses Missgeschick passierte einem 55jährigen Arnsberger, der kurz nach 12 Uhr auf der Mittelspur des Beethovenrings in Richtung Massener Straße unterwegs war. In Höhe der Massener Straße wechselte er auf den linken Fahrstreifen – ohne zu sehen, dass dort auf selber Höhe eine 65jährige Unnaerin fuhr.

Die Fahrzeuge krachten zusammen. Für die Unnaerin war das Erlebnis so schlimm, dass sie einen Schock erlitt und zur ambulanten Behandlung in Krankenhaus gebracht werden musste.

An den beiden nicht mehr fahrbereiten PKW entstand ein Sachschaden von etwa 17 500 Euro.

Kommentieren