Rundblick-Unna » Unfall auf A44: Mercedes prallt gegen Lkw aus Unna – Pkw-Fahrer (74) schwer verletzt

Unfall auf A44: Mercedes prallt gegen Lkw aus Unna – Pkw-Fahrer (74) schwer verletzt

Wie bereits heute Nachmittag kurz berichtet, prallte um 14.35 Uhr auf der A44 bei Soest ein Mercedes gegen einen Lkw-Anhänger. Den Lkw fuhr ein 58jähriger Unnaer. Ihm geschah nichts. Der Fahrer des Pikw (74) liegt hingegen schwer verletzt im Krankenhaus. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 26 000 Euro.

Hier die Abschlussmeldung der Polizei:

Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, fuhr der Fahrer des LKW-Zuges, ein 58-Jähriger aus Unna, auf dem rechten Fahrstreifen der A44 in Richtung Dortmund. Plötzlich und ohne erkennbaren Grund fuhr der Fahrer des Mercedes, ein 74-Jähriger aus Soest, frontal gegen die linke Seite des vor ihm fahrenden LKW-Anhängers.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Mercedes anschließend nach rechts. Hier kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen die Schutzplanken und blieb quer auf dem rechten Fahrstreifen liegen.

Die Feuerwehr musste den 74-Jährigen aus seinem Fahrzeugwrack befreien. Der Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Unnaer blieb unverletzt.

Gegen 18.10 Uhr konnte die Richtungsfahrbahn Dortmund wieder freigegeben werden.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 26.000 Euro.

Der Verkehr staute sich während der Rettungs,- und Bergungsmaßnahmen zeitweilig auf bis zu 12 Kilometer zurück.

Kommentare (1)

Kommentieren