Rundblick-Unna » Unfälle in Kamen und Bergkamen – 5 verletzte Kinder

Unfälle in Kamen und Bergkamen – 5 verletzte Kinder

Mit fünf leichtverletzten Kindern ist das Wochenpensum eigentlich schon erreicht. Am Samstag fuhr in gegen 12.10 Uhr eine 27 jährige Bergkamenerin auf der Büscherstraße in Richtung Landwehrstraße. Hier hielt sie an und wollte nach links abbiegen. Eine von links kommende 41 jährige Bergkamenerin wollte hier zunächst rechts abbiegen, schaltete aber kurz vorher den Blinker wieder aus, um geradeaus weiterzufahren. Dieses bemerkte die 27 Jährige aber nicht und fuhr an. Die Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Der elfjährige Beifahrer der 41 Jährigen wurde durch den ausgelösten Airbag dabei leicht verletzt, zwei weitere Kinder auf dem Rücksitz blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 9 000 Euro.

Heute früh gegen 07.30 Uhr ist ein 5-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Bergkamen leicht verletzt worden. Eine 35-jährige Bergkamenerin fuhr mit ihrem Toyota auf der Straße Auf der Alm. An der Einmündung zur Straße In der Aue übersah sie den Audi einer 59-jährigen Fahrerin aus Bergkamen. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Der 5-jährige im Toyota wurde leicht verletzt und zur Vorsicht in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte nach der Untersuchung wieder nach Hause gehen. Bei dem Unfall entstand etwa 8000EUR Sachschaden.

Etwa zur gleichen Zeit(gegen 07.45 Uhr) sind bei einem Verkehrsunfall auf der Lindenallee in Kamen drei Kinder leicht verletzt worden. Der Bus, in dem die 11, 12 und 14-jährigen Kinder saßen, musste etwas stärker bremsen, als ein Fahrzeug eines Abfallentsorgers eine Abfalltonne entleeren wollte. Dabei verletzten sich die drei Kinder leicht. Sie wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Eine Fahrspur der Lindenallee wurde während der Unfallaufnahme gesperrt.

Kommentare (1)

Kommentieren