Rundblick-Unna » Unbelehrbarer Hobbygärtner ruft mutwillig Polizei auf den Plan

Unbelehrbarer Hobbygärtner ruft mutwillig Polizei auf den Plan

So kann man sich die Bewährung auch mutwillig selbst verscherzen. Lautstarke Streitereien in einer Wohnung riefen am späten gestrigen Abend die Polizei im Dortmunder Süden auf den Plan. Sie fanden – zufällig: eine Indoor-Plantage mit Marihuanapflanzen. Sieben Stück plus zugehöriges Equipment.

„Der Hobby-Landwirt ist für die Polizei kein Unbekannter“, notiert die Polizeipressestelle. Der 32-Jährige, offensichtlich unbelehrbar, ist bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Derzeit liegt gegen ihn eine Bewährungsstrafe vor – wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor.

So zog die Plantage samt Technik mit dem 32-Jährigen direkt ins Polizeipräsidium um. Das Marihuana in die Asservatenkammer, der 32-Jährige ins Polizeigewahrsam.

(Foto: Beispielbild Polizei)

Kommentare (7)

Kommentieren