Rundblick-Unna » Überfall mit Messer auf Kleidungsgeschäft in Hamm

Überfall mit Messer auf Kleidungsgeschäft in Hamm

Bewaffnet mit einem Messer überfiel ein 33-Jähriger aus Hamm heute Mittag ein Textilgeschäft im City-Center am Westentor. Der Räuber erbeutete zwei Hosen und flüchtete in Richtung Bahnhofstraße. Dort lief er allerdings der Polizei in die Arme. Ein Angestellter des Ladens heftete sich ebenfalls noch an die Fersen des Räubers. Der Erwischte wurde ins Polizeigewahrsam gebracht.

Um 11.40 Uhr betrat der Täter das Geschäft und bedrohte den Inhaber und einen Angestellten. Sie sollten Kleidungsstücke in eine Tüte packen. Als einer der Bedrohten eine günstige Gelegenheit nutzte und die Flucht ergriff, wurde der Räuber selbst tätig. Er nahm zwei Hosen aus einem Regal und lief in Richtung Fußgängerzone davon. Der Angestellte verfolgte den Flüchtigen und informierte die Polizei.

Bei der Überprüfung des Festgenommenen fanden die Beamten Betäubungsmittel auf und stellten sie sicher.

Kommentieren