Rundblick-Unna » TV Speckbrett Hemmerde – Herren 60 mit Sieg und Remis in die Sommerpause

TV Speckbrett Hemmerde – Herren 60 mit Sieg und Remis in die Sommerpause

Da haben sich die Herren die Sommerpause aber auch redlich verdient. Die Herren 60 starteten mit einem 6:0 Sieg gegen die Mannschaft vom TC RW Deusen. Alle Spiele wurden souverän in 2 Sätzen gewonnen.

Am zweiten Spieltag gastierte die Mannschaft um Mannschaftsführer Horst Riemenschneider beim TC 1890 Oelde. Das Spiel endete 3:3 unentschieden. Nach den Einzeln stand es 2:2.

Ulrich Donde und Jürgen Büscher konnten Ihre Einzel souverän in 2 Sätzen gewinnen. Der Pechvogel des Tages war Dietmar Herzog. Er verlor nicht nur sein Einzel. Er hatte mit seinem Doppelpartner Paul-Gerhard Suchhardt auch kein Glück. Den entscheidenen Match-Tiebreak verloren die beiden mit 10:8.

Mannschaftsführer Horst Riemenschneider verlor sein Einzel glatt in 2 Sätzen. Er hatte mit seinem Doppelpartner Dieter Heinen das Glück auf seiner Seite. Den entscheidenen Match-Tiebreak gewannen die beiden mit 10:6.

Die Mannschaft belegt derzeit den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga.
Am Samstag, den 27.08.2016 gastiert die Mannschaft beim Werler TV. Das Spiel beim Tabellenvierten beginnt um 13:00 Uhr.

Weitere Informationen über den TV Speckbrett Hemmerde können Interessierte auf der Internetseite des Tennisvereins erhalten:

www.tv-speckbrett-hemmerde.de

 

Foto v.l.n.r.:

Paul-Gerhard Suchhardt, Mannschaftsführer Horst Riemenschneider, Ulrich Donde, Hans Egert, Dietmar Herzog, Eduard Meier, Karl-Heinz Grundhöfer, Dieter Heinen und Jürgen Büscher

Kommentieren