Rundblick-Unna » Trotz „Sauwetters“ wieder 9 Pkw-Fahrer mit Handy am Ohr

Trotz „Sauwetters“ wieder 9 Pkw-Fahrer mit Handy am Ohr

Es schüttete aus Kübeln, die Sicht war entsprechend unterirdisch. Trotzdem hatten wieder 9 Unverbesserliche gestern auf der Kamener Straße ihr Handy am Ohr, als die Polizei sie aus dem Verkehr winkte.

Beamte der Kreispolizeibehörde setzten in dieser Woche ihre Schwerpunktkontrollen gegen Handyverstöße fort. An der Kamener Straße in Königsborn kontrollierten sie gestern 32 Fahrzeuge: „Und trotz des schlechten Wetters konnten 9 Fahrzeugführer festgestellt werden, die während der Fahrt ihr Handy benutzten“, schreibt die Polizeipressestelle missbilligend. „Die Ablenkung durch die immer größer werdende Zahl der Smartphones wird im Straßenverkehr zunehmend zum Problem. Durch die Aktion will die Polizei Fahrzeugführer auf die Gefahren hinweisen, die durch die Benutzung entstehen.“

Im Rahmen der Aktion wurde im Übrigen auch ein Pkw-Fahrer gestoppt, der ohne Führerschein unterwegs war. Klar, dass für ihn an Ort und Stelle Endstation war.

Kommentare (7)

Kommentieren