Rundblick-Unna » Trickdiebstahl im Supermarkt, Einbruch in Bäckerei

Trickdiebstahl im Supermarkt, Einbruch in Bäckerei

Abgelenkt und bestohlen. In einem Supermarkt in Schwerte wurde gestern eine 33-jährige Kundin Opfer einer Trickdiebin. In dem Geschäft in der Straße Am Dohrbaum (gegen 17.30 Uhr) sprach eine Unbekannte die Schwerterin in der Kühlabteilung an und verwickelte sie in ein Gespräch. Danach stellte die 33-Jährige zu ihrem Schreckenfest, dass ihre Handtasche im Einkaufswagen geöffnet war und die Geldbörse fehlte. Die Polizei empfiehlt, Portemonnaies und Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Sie sollten möglichst in mehreren verschlossenen Innentaschen der Kleidung aufbewahrt werden.

Eingebrochen wurde in der heutigen Nacht in ein Bäckereigeschäft Am Römerberg in Oberaden: In der Zeit zwischen 19 und 4.30 Uhr hebelten Unbekannte die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Ob sie etwas gestohlen haben, steht noch nicht fest.

Kommentare (6)

  • Dagobert

    |

    Schade, leider gibt es zu dem Trickdiebstahl keine Täterbeschreibung.

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Das kann daran liegen, Dagobert, dass die Polizeimeldungen der KPB Unna an den Wochenenden in aller Knappheit gefasst von der Leitstelle verfasst werden. Die Pressestelle ist dann nicht besetzt.

      Antworten

      • Dagobert

        |

        Ich bin gespannt. Vermutlich wird es nie eine kompetente Täterbeschreibung der schwerter Polizei geben, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

        Antworten

    • Christiane Kramer via Facebook

      |

      Na wie soll die Täterbeschreibungen sein…wie üblich!

      Antworten

  • fürst

    |

    Es bedarf bei dem „modus operandi“ und der aktuell-gegenwätigen Gesellschafts- und Kriminalitätslage wohl keiner hellseherischen Fähigkeiten.

    Antworten

Kommentieren