Rundblick-Unna » Trickdieb klaut Seniorin Kette vom Hals – Falscher AOK-Mitarbeiter stiehlt 85Jähriger die Handtasche

Trickdieb klaut Seniorin Kette vom Hals – Falscher AOK-Mitarbeiter stiehlt 85Jähriger die Handtasche

Das ist an Dreistheit kaum mehr zu toppen. In der Wohnung seines arglosen älteren Opfers klaute heute Mittag ein Krimineller einer 78Jährigen in Hamm-Heessen die Halskette vom Hals. Und ein angeblicher AOK-Mitarbeiter erschlich sich in Uentrop das Vertrauen einer 85Jährigen und stahl ihre Handtasche.

Gegen 11.15 Uhr klingelte ein Mann bei der Seniorin in Heessen. Er behauptete, er wolle ihr Kleidung verkaufen. Sie beging den Fehler, ihn einzulassen. Unter einem Vorwand schaute der Fremde der älteren Dame dann in den Hemdkragen – und dabei öffnete er den Verschluss ihrer Halskette. Die Seniorin bemerkte das sogar noch, der Mann legte die Kette  zunächst auf einen Tisch ab – doch es gelang ihm irgendwie, sich den Schmuck doch noch zu schnappen und damit zu verschwinden. Der Gesuchte ist zirka 1,68 Meter groß, hat dunkle, volle Haare, einen dunklen Hautteint und eine kräftige Statur. Er sprach mit ausländischem Akzent.

Ein angeblicher AOK-Mitarbeiter erschlich sich gestern schäbig das Vertrauen einer 85-Jährigen in Uentrop. Er stand gegen 15 Uhr bei ihr vor der Tür und behauptete, er müsse etwas mit ihr besprechen und benötige dafür ihre Versicherungskarte.

Die alte Dame glaubte das. Holte ihre Handtasche, in der sich die Versicherungskarte befand. Es folgte der Klassiker: Der Fremde fragte er nach einem Glas Wasser. Und später stellte die alte Frau dann erschreckt fest, dass ihr Handtasche verschwunden war. Mitsamt dem angeblichen AOK-Mann über alle Berge.

Dieser Verdächtige ist zwischen 50 Jahre und 60 Jahre alt, 1,85 Meter groß, hat kurze, schwarze Haare, ein ovales Gesicht, braune Augen und eine kräftige Statur. Er trug eine weiße Hose und ein helles Oberteil.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. Die Polizei rät, keine Unbekannten ins Haus zu lassen!!

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    Typische, bekannte kriminelle Maschen.
    (Editiert. Bitte keine Pauschalverurteilung von Volksgruppen.)

    Antworten

Kommentieren