Rundblick-Unna » Trickbetrug mit Briefumschlag-Masche in Bergkamen

Trickbetrug mit Briefumschlag-Masche in Bergkamen

Schäbiger Trickbetrug heute in Bergkamen – Opfer wurde diesmal kein älterer Mensch, sondern eine junge Frau von 28 Jahren. An ihrer Tür an der Görlitzer Straße klingelte eine fremde Frau und bat um einen Briefumschlag.

Die 28Jährige ließ die Frau arglos in ihre Küche, überreichte ihr den gewünschten Umschlag und beobachtete sodann, wie die Fremde etwas auf den Briefumschlag schrieb. Die Situation kam ihr jetzt irgendwie merkwürdig vor, da die Unbekannte ihre Anwesenheit in der Wohnung offenbar unnötig in die Länge zog.

Erst jetzt bemerkte die Bergkamenerin, dass sich noch eine weitere unbekannte Frau in ihrer Wohnung aufhielt. Sofort forderte sie beide energisch auf zu gehen – was sie auch taten. Doch die zweite unerwünschte Besucherin hatte während des Briefumschlag-Ablenkungsmanövers genügend Zeit gefunden, unauffällig mehrere Schränke zu durchwühlen und eine Geldkassette, ein Mobiltelefon und eine Armbanduhr zu stehlen.

Die Frauen sollen lediglich gebrochen Deutsch gesprochen haben und etwa 30 bis 35 Jahre alt gewesen sein. Eine von ihnen trug eine dunkle, die andere eine olivfarbene Jacke.

Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

Kommentare (1)

  • Cora

    |

    Hängt Euch Alle na der Türklinke von innen einen Schild „keine Fremden rein lassen“

    Antworten

Kommentieren