Rundblick-Unna » Tragischer Unfall in Lünen – 18Jährige stirbt, 4 junge Leute schwer verletzt

Tragischer Unfall in Lünen – 18Jährige stirbt, 4 junge Leute schwer verletzt

Das Auto geriet in den Gegenverkehr und krachte frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Bei einem tragischen Verkehrsunfall hat gestern Nachmittag in Lünen eine 18Jährige ihr Leben verloren. Drei weitere junge Leute erlitten schwere Verletzungen. Ein 20Jähriger kämpft noch um sein Leben.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 15.20 Uhr war ein 28-jähriger Mann aus Lünen auf der Münsterstraße in Fahrtrichtung Werne unterwegs, berichtet die Polizei. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er zwischen den Einmündungen zur Oststraße und Im Hoerm auf die Fahrspur des Gegenverkehrs – und dort krachte das Auto frontal mit dem eines 20-jährigen Dortmunders zusammen.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrer sowie die beiden Mitinsassen des Dortmunders – ein 19-Jähriger aus Werne sowie die 18-jährige Dortmunderin – schwer verletzt. Der 20-Jährige und die 18-Jährige mussten von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Alle Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern bzw. einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.  Dort kämpften die Ärzte noch um das Leben der jungen Frau. Doch es war vergeblich, die 18-Jährige erlag ihren Verletzungen. Bei dem 20-Jährigen besteht Lebensgefahr.

Die Münsterstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Gegen 18.15 Uhr wurde sie wieder für den Verkehr freigegeben.

Kommentare (4)

Kommentieren