Rundblick-Unna » Toter bei Wohnungsbrand in Hamm

Toter bei Wohnungsbrand in Hamm

Eine tragische Entdeckung machten gestern Abend gegen 18.15 Uhr Berufsfeuerwehrleute in einem Brandhaus in Hamm. Bei Löscharbeiten in der oberen Wohnung eines zweigeschossigen Hinterhofhauses fanden sie die Leiche eines Mannes. Wie er ums Leben kam, war bis Sonntagmittag noch unklar. Ebenso kann die Polizei noch nichts zur Brandursache sagen.

Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brand- und Todesursache dauern an.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurden der Caldenhofer Weg, die Heßlerstraße und die Ludwig-Erhard-Straße im Umfeld des Brandortes gesperrt. Die Feuerwehr beendete ihren Einsatz gegen 20.15 Uhr.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Mein Beileid den Angehörigen.

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    UPDATE Montag: Der „fahrlässige Umgang mit glimmenden Teilen“ war laut Polizei die Ursache für den Brand. Bei dem Toten handelt es sich um den 64-jährigen Mieter der Wohnung. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30000 Euro.

    Antworten

Kommentieren