Rundblick-Unna » Transporter mit 200 Schweinen fing auf A2 Feuer

Transporter mit 200 Schweinen fing auf A2 Feuer

Ein mit 200 Schweinen beladener Tiertransporter hat heute Abend gegen 19.30 Uhr auf der A2 bei Hamm-Uentrop Feuer gefangen. Entgegen der Erstmitteilung der Polizei passierte das Unglück in Richtungsfahrbahn Hannover und nicht Richtung Dortmund. Eine Vollsperrung wurde eingeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen platzte an dem Lkw ein Reifen, worauf der Transporter aus derzeit ungeklärten Gründen Feuer fing. Der Transporter hatte ungefähr 200 Schweine geladen. Mehrere Tiere kamen durch das Feuer ums Leben.

Gegen 20.30 Uhr wurden die am Leben gebliebenen Tiere umgeladen. Die Richtungsfahrbahn Hannover war noch komplett gesperrt. Die Fahrtrichtung Oberhausen hingegen konnte gegen 20.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Kommentare (4)

Kommentieren