Rundblick-Unna » Tempokontrollen am Ostring: 97 von 1843 zu schnell

Tempokontrollen am Ostring: 97 von 1843 zu schnell

97 hat´s erwischt. Zusätzlich zum seit gestern Abend gesperrten Aldi-Parkplatz am Beethovenring/Weberstraße (wir berichteten) nahm die Unnaer Polizei gestern Abend Tempokontrollen am Ostring vor.

Am Vorabend zum „Carfriday“, dem traditionellen „Saisonstart“ der Autotuningszene, rauschten 97 Fahrer und Fahrerinnen mit überhöhtem Tempo in die Kontrolle. Der Spitzenreiter hatte 82 km/h auf dem Tacho, also 32 Stundenkilometer zuviel.

Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von 1843 Fahrzeugen gemessen, zwischen 19:00 Uhr am Donnerstagabend und 1 Uhr Karfreitagfrüh. Das Ergebnis: 97 Tempo-Überschreitungen, fünf im Anzeigenbereich, 92 im Verwarnungsgeldbereich, und 82 km/h war wie gesagt „spitze“ – im Negativbereich natürlich.

Aldi Parkplatz Weberstr geperrt

Mit dem gesperrten Discounterparkplatz an der Weberstraße wollen Polizei und Stadt wie schon im vorigen Jahr den örtlichen Auto-Tunern eine Versammlungsstätte blockieren. Sie reagieren damit auf Anwohnerbeschwerden, schreibt die Stadt. Wie freilich auch schon im vorigen Jahr quittierten das die jungen Autofans bei unserer Ankündigung Mitte dieser Woche vornehmlich mit sanftem Spott bis offenem Hohn: Man stelle sich dann eben an die Star-Tankstelle… oder ans Hellweg-Center…. oder, oder….

Die Sperrung wird morgen am Karsamstag natürlich erst mal wieder beiseite geräumt, damit die Aldi-Kundschaft ihre Ostereinkäufe erledigen kann. Nach Ladenschluss wird der Parkplatz allerdings direkt wieder versperrt – und das bleibt so bis Dienstagfrüh.

Kommentare (23)

Kommentieren