Rundblick-Unna » Telefonzellen in Fröndenberg und Schwerte mit Böllern gesprengt

Telefonzellen in Fröndenberg und Schwerte mit Böllern gesprengt

Neujahrsauftakt mit Knalleffekt. In der Silvesternacht haben unbekannte Täter eine Telefonzelle in Fröndenberg gesprengt. Das Gerät auf dem Pendlerparkplatz an der Wilhelm-Feuerhake-Straße wurde durch die Detonation komplett zerstört. In Schwerte wurde in derselben Nacht ebenfalls durch einen Böller eine Telefonanlage an der Eintrachtstraße demoliert. Sie ist hin.

Vermutlich mit Knallkörpern, schätzt die Polizei, wurden auf dem Pendlerparkplatz in Fröndenberg die Fensterscheiben aus der Telefonzelle herausgesprengt und das Telefon selbst ebenfalls zerstört. Im Umkreis von etwa 15 Meter waren die Splitter verstreut. Der Münzbehälter hielt der Detonation stand und wurde nicht beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 5 000 Euro. Wer kann weitere Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (8)

Kommentieren