Rundblick-Unna » Tankstellenüberfall mit Reizgas und Pistole in Howi

Tankstellenüberfall mit Reizgas und Pistole in Howi

Zwei maskierte Räuber haben gestern Abend mit Reizgas und einer Pistole bewaffnet die Tankstelle an der Schwerter Straße in Holzwickede überfallen. Sie flohen mit dem Kasseninhalt.

Die beiden Männer betraten gegen 21:25 Uhr den Verkehrsraum der Tankstelle, wo sich zu diesem Zeitpunkt kein Kunde aufhielt. Der geschockte Kassierer sah sich also allein plötzlich einer Schusswaffe gegenüber. Zudem bedrohten ihn die Maskierten mit einem Reizstoffsprühgerät.

Nachdem die Täter wie verlangt das Bargeld aus der Kasse ausgehändigt bekommen hatten, ergriffen sie vermutlich in Richtung „Vogelberg“ bzw. „Wasserturm“ zu Fuß die Flucht.

1. Täter:

   - hellhäutig
   - schlank
   - trug bei der Tatausführung eine dunkle Sweatjacke mit hellem 
     Reißverschluss, eine dunkle Jogginghose mit einem hellen 
     Streifen im Bereich der Oberschenkel, helle Handschuhe, dunkle 
     Schuhe und ein schwarzes Tuch oder eine Maske vor dem Gesicht 

2. Täter:

   - hellhäutig
   - etwas stämmigere Statur
   - trug bei der Tatausführung eine schwarze Hose, eine schwarze 
     Sweatjacke mit hellen Kordeln, helle Gummihandschuhe und eine 
     schwarze Maske vor dem Gesicht.

Beide Täter sprachen akzentfrei Deutsch.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentieren