Rundblick-Unna » Tankstelleneinbruch mit Axt – 300 Zigarettenschachteln in Bettlaken verstaut

Tankstelleneinbruch mit Axt – 300 Zigarettenschachteln in Bettlaken verstaut

Mit einer Axt verschafften sich heute Nacht mindestens zwei Kriminelle gewaltsam in eine Tankstelle im Dortmunder Süden Einlass. Ihre Beute – geschätzte 300 Zigarettenschachteln – schleppten sie wahrscheinlich in einem Bettlaken von dannen.

Die Täter schlugen gegen 2.50 Uhr mit der flachen Seite einer Axt die Scheibe der Tankstelle an der Hermannstraße ein (nahe Kreisverkehr Schüruferstraße/Berghofer Straße). Die Scheibe zersprang, der „Axträuber“ klaubte aus dem Verkaufsraum ca. 300 Zigarettenschachteln. Diese füllte das Duo in einen Beutel, möglicherweise auch in ein Bettlaken. Anschließend flüchteten die Einbrecher in Richtung Osten.

Die beiden Männer waren dunkel gekleidet, einer trug eine Mütze, der andere eine Sturmhaube. Beide hatten Handschuhe an.

Wenn Sie Hinweise zur Tat oder zu den flüchtigen Tätern geben können, melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

Kommentieren