Rundblick-Unna » Tag des Apfels 2016 – Das große Fest der Ökologiestation Bergkamen

Tag des Apfels 2016 – Das große Fest der Ökologiestation Bergkamen

Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit: Die Ökologiestation feiert ihren Tag des Apfels. Am Samstag, 29. Oktober zwischen 12 und 18 Uhr locken zahlreiche Stände mit regionalen Produkten Jung und Alt zum Gebäude am Westenhellweg 110 in nach Bergkamen-Heil.

Um 14 Uhr wird eine besondere Neuheit vorgestellt: der Verkaufsautomat „Frischdachs“, der der Bevölkerung auf der Ökologiestation eine große Palette frischer Landprodukte von heimischen Produzenten bietet – und das rund um die Uhr und sieben Tage in der Woche.

Apfelkuchenwettbewerb für Hobbykonditoren
Natürlich findet wieder der Apfelkuchenwettbewerb statt: Bis 14 Uhr können Freizeitkonditoren ihre Kuchen abgeben. Nach professioneller Geschmacksprobe werden dann um 15 Uhr die preiswürdigen Backwerke ausgezeichnet.

Ein Geruchserlebnis der besonderen Art erwartet die Besucher der Apfelausstellung. Viele kaum noch bekannte Sorten werden präsentiert. Zwei Pomologen, also ausgebildete Apfelkundige, bestimmen die unbekannten Sorten aus dem Garten. Mitgebrachte Äpfel können am Saftmobil direkt zu Saft-im-Schlauch gepresst werden. Hier ist eine Voranmeldung unter 0 29 21 / 51 32 3 unbedingt erforderlich!

Tipps für den Einkauf regionaler Produkte
Ein großer Markt regionaler Produkte, die Pflanzenbörse mit außergewöhnlichen Angeboten und Informationsstände zu Natur- und Umweltschutz laden ein zum Schlendern, Verweilen, Informieren und Kaufen. Auch die Umweltberatung der Verbraucherzentrale ist wieder mit Einkaufstipps zu regionalem und saisonalen Obst und Gemüse dabei.

Westfälischer Obstbrenner bringt Schnäpse mit
Die Schnäpse eines der wenigen westfälische Obstbrenner eignen sich hervorragend als Digestiv nach einem Neuland Steak oder dem Heckrindgulasch von der Biostation. Auch zu empfehlen: Reibekuchen am DRK-Stand, Biobackkartoffen, Linsen- und Kürbissuppe, begleitet von einem Bier der Unnaer Brauzwerg Brauerei oder ein Stückchen Landfrauen-Torte mit einer Tasse Kaffee.

Natürlich gibt es für Kinder zahlreiche Möglichkeiten zu Spiel und Spaß. Für die musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr die Steeldrum Marchingband mit heißen karibischen Rhythmen, auch bei kühlem Wetter.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Das klingt mehr als nur Lecker.

    Antworten

Kommentieren