Rundblick-Unna » Täter bei versuchtem Schmuckraub in Hamm festgenommen

Täter bei versuchtem Schmuckraub in Hamm festgenommen

Polizei und die Courage einiger Passanten haben Schlimmeres verhindert! Eine 76-Jährige wurde gestern in Hamm auf dem Schleppweg von drei Tätern überfallen und leicht verletzt. Der alarmierten Polizei gelang es kurze Zeit später, alle drei Verdächtigen, einen 33-jährigen Mann und zwei Frauen im Alter von 26 und 31 Jahren, auf der Zollstraße festzunehmen.

Gegen 15.50 Uhr hielt sich die Hammerin auf dem Schleppweg auf. Plötzlich hielt ein blauer Citroen in ihrer Höhe an. Auf der Rücksitzbank saßen zwei Frauen. Durch die offenstehende Seitenscheibe sprachen sie die Seniorin zunächst an und zerrten sie anschließend in den Innenraum des Autos. Danach versuchten die Räuberinnen erfolglos, der 76-Jährigen gewaltsam ihren Armschmuck zu entreißen. Diese rief laut um Hilfe.

Als aufmerksame Passanten zu Hilfe eilen wollten, fuhr der Citroen-Fahrer in Richtung Caldenhofer Weg davon. Eine Polizeistreife nahm das flüchtige Auto wenige Minuten auf und stoppte es an der Zollstraße. Alle drei Insassen wurden zur Polizeiwache gebracht. Sie befinden sich derzeit im Polizeigewahrsam. Den Pkw stellten die Beamten sicher.

Die Ermittlungen dauern an!

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Es wird einfach immer Schlimmer. Ekelhaft !

    Antworten

  • fürst

    |

    Ich tippe auf Zigeuner als Tätergruppe.

    Antworten

    • Dagobert

      |

      Die Wette haben Sie jetzt schon gewonnen, fürst.

      Antworten

Kommentieren