Rundblick-Unna » Sturzbetrunken aus Pkw gefallen

Sturzbetrunken aus Pkw gefallen

Derart sturzbetrunken hatte sich ein 64Jähriger hinters Steuer gesetzt, dass er nach einem abendlichen Crash auf der B1 zwischen Unna und Werl aus seinen Pkw purzelte.

Der Mann aus Hamm war in Richtung Werl unterwegs und verlor in Büderich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rasierte einen Begrenzungspfosten, stoppte daraufhin sein Fahrzeug – und Zeugen beobachteten, wie er aus dem PKW stieg und mit Pardauz auf den Radweg plumpste. Schnell informierten die Zeugen Polizei und Rettungskräfte und kamen dem Mann zur Hilfe. Die Polizeibeamten stellten Alkoholgeruch in der Atemluft fest – und tatsächlich ergab ein Vortest satte 2,44 Promille.

Zusammen mit einer Blutprobe war der Mann erwartungsgemäß auch seinen Führerschein los.

Kommentare (4)

Kommentieren