Rundblick-Unna » Sturm wirft Bäume um und blockiert Eurobahn Unna-Soest

Sturm wirft Bäume um und blockiert Eurobahn Unna-Soest

Heulend tobte sich heute Nacht der Sturm über Unna aus und sorgte am Morgen für entsprechende Störungen. Schwere Sturmböen bis zu 100 km/h kippten in Hemmerde einen Baum auf die Oberleitung der Bahnlinie RB 59. Deshalb war die Eurobahnstrecke zwischen Unna und Soest blockiert.

Aufgrund der Umleitung verspäteten sich die Züge, bis zur Stunde (8.30 Uhr) ist die Störung noch nicht behoben. Ersatzweise hat das private Verkehrsunternehmen Busse organisiert.

Die Feuerwehr hatte – und hat – sturmbedingt viel zu tun: Auf der Bausenhagener Straße in der Fröndenberger Palz kippte ein Baum auf die Fahrbahn, auf Unnaer Baustellen lagen Bauzäune und -gitter flach. Momentan hat sich der Sturm ausgetobt, doch der Deutsche Wetterdienst warnt noch für den ganzen Mittwoch nebst der folgenden Nacht vor weiteren orkanartigen Böen.

Sturm (1) Mülltonnen

 

Kommentare (4)

  • Re Gina via Facebook

    |

    Hallo, ich muss heute nur mit meinem Hund raus. Ich hoffe, mein kleiner Zwergpinscher hebt mir nicht ab. Der Sturm heute Nacht war ja klasse. Meine ganzen Balkonmöbel stehen jetzt zwar auf der anderen Balkonseite,…aber so gefällt es mir auch ? ? ?

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Zum Post von Re Gina hatten wir gerade Bilder im Kopf: 😀

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Wenn die gute alte Bäume ausgerottet werden! Keine will verstehen, dass gute alte Mischwald wichtig für unsere Umwelt ist! Somit rächt sich die Natur! Leider sind die Opfer immer die unschuldige!!!

    Antworten

Kommentieren