Rundblick-Unna » Straßensperrungen und Marktverschiebung in Werne

Straßensperrungen und Marktverschiebung in Werne

Heute ab 15 Uhr steppt der Bär in der Werner Innenstadt. Des einen Freud ist aber auch des anderen Leid. Denn für das StraßenFESTIVAL wird der Wochenmarkt aufgrund des Aufbaus in die Konrad-Adenauer-Straße und Bonenstraße verlegt. Am nächsten Dienstag gibt es die frischen Waren wieder an gewohnter Stelle.

Während des Veranstaltungszeitraums (Freitag – Sonntag) sind die Straßen (Markt, Kirchhof, Kloster-, Bonen- und Steinstraße, Roggenmarkt, Moormannplatz und Südmauer) gesperrt. Die Stadt weist darauf hin, dass es für die Dauer der Veranstaltung zu Beeinträchtigungen des Anlieger- sowie Lieferverkehres kommt. Auch Garagen werden in der Nutzungsmöglichkeit durch temporäre Stände beeinträchtigt.

Parken in der Werner Innenstadt ist auch während des StraßenFESTIVALS möglich. Den Besuchern stehen alle Parkplätze in üblicher Weise zur Verfügung. Auf dem Parkplatz Südmauer kommt es zu kleineren Beeinträchtigungen, da hier einer der Toilettenwagen aufgebaut wird.

Kommentieren