Rundblick-Unna » Stadt Fröndenberg plant neues Wohngebiet mit Kita inklusive

Stadt Fröndenberg plant neues Wohngebiet mit Kita inklusive

Junge Familien als Neubürger  sind das begehrte Ziel (auch) der Stadt Fröndenberg, die dazu ein neues Wohngebiet plant. Am Hirschberg, mit 14 Häusern plus einer neuen Kita.
„Baugebiet Hirschberg-West“ lautet der Arbeitstitel für das künftige Familienwohnen zwischen Hohenheide und Westick. Seine Verkehrsanbindung soll über die die Von-Nell-Breuning-Straße erfolgen.
Die 14 Häuser mit Grundstücksgrößen von durchschnittlich 400 qm sollen laut städtischen Planungen maximal zweigeschossig werden. Zugelassen sind Einzel- und Doppelhäuser.
Dazu gesellt sich eine zweigeschossige Kindertagesstätte, 30,50 mal 12,50 Meter in der Größe, für 3, vielleicht 4 Kita-Gruppen.
 
Das Grundstück ist laut Verwaltungsvorlage „Teilweise bewaldet“, die Umwandlung in Bauland solle mit Eigentümer und Forstbehörde einvernehmlich geregelt werden. Auch Ausgleichsbepflanzungen soll es geben..Die Entscheidung über dieses relativ kleine neue Wohngebiet kann zügig fallen – bereits in der Ratssitzung am 14. Dezember. Die Empfehlung (zustimmend oder abweisend) gibt zuvor der Hauptausschuss.

Kommentieren