Rundblick-Unna » Spielhallenüberfall mit Pfefferspray – Beute 4stellig

Spielhallenüberfall mit Pfefferspray – Beute 4stellig

Zwei mit Pfefferspray bewaffnete und mit Sturmhauben maskierte Räuber haben heute Nacht (gegen 0.45 Uhr) eine Spielhalle an der Rheinischen Straße in Dortmund ausgeraubt. Die Täter  drängten sie den Angestellten (47)  in den Kassenbereich zurück und erbeuteten einen vierstelligen Bargeldbetrag.

Beim Verlassen der Spielhalle zog einer der Täter Pfefferspray und sprühte es dem Mitarbeiter ins Gesicht. Die Täter flohen nach draußen, stiegen in einen Pkw und fuhren über die Adlerstraße in unbekannte Richtung davon.

Einer der beiden wird als circa 180 cm groß mit einem Gewicht von 70 bis 75 kg beschrieben. Das Alter wird von dem Zeugen auf circa 25 Jahre geschätzt. Zur Tatzeit trug er einen beigen Kapuzenpullover und eine schwarze Sturmhaube. Der zweite Täter wird ebenfalls als circa 25 Jahre und 180 cm groß beschrieben. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Sturmhaube.

Kommentieren