Rundblick-Unna » Spielhallenüberfall mit Messer und Schusswaffe – Lüner festgenommen

Spielhallenüberfall mit Messer und Schusswaffe – Lüner festgenommen

Die Räuber zückten Schusswaffe und Messer: In Lünen ist am Abend des 2. Weihnachtstages eine Spielhalle überfallen worden. Die Täter betraten die Spielhalle an der Königsheide gegen 22 Uhr. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer und mit einer Schusswaffe. Die geschockte Mitarbeiterin händigte den Räubern einen dreistelligen Bargeldbetrag aus, mit dem sie Täter flüchteten.

Im Rahmen sofortiger Fahndungsmaßnahmen gelang der Polizei noch in der Nacht eine Festnahme. Bisher ist aber noch unklar, ob es sich bei dem verdächtigen Lüner um einen der Räuber handelt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise zu den Tätern erbittet die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231/132-7441.

Kommentare (1)

Kommentieren