Rundblick-Unna » „Spendensammler“ klaute Handy aus Büro – Langfinger in Discounter, Autoknacker und Vandalen

„Spendensammler“ klaute Handy aus Büro – Langfinger in Discounter, Autoknacker und Vandalen

Er behauptete, er wolle Spenden sammeln – und klaute hinterrücks ein Handy aus einem Büro. Immer wieder Warnung vor dieser akuten Diebstahlmasche!

Der Täter, der am heutigen Morgen in einem Büro an der Bahnhofstraße in Schwerte lange Finger machte, wird wie wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, dunkle kurze Haare, Dreitagebart, süd-/osteuropäischer Typ, zur Tatzeit bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen langen Jeanshose. In einem Discounter an derselben Straße wurde einem Kunden um 12.15 Uhr das Portmonee aus der hinteren Hosentasche gezogen.

Dazu gibt´s noch zwei Autoaufbrüche bzw. Pkw-Vandalismus aus der „Kriminellenhochburg“ Schwerte zu vermelden: Montagnacht brachen Unbekannte einen verplombten Lkw auf, der an der Wannebachstraße in Westhofen parkte, und stahlen Ware aus dem Fahrzeug. In der heutigen Nacht zerstachen Vandalen alle vier Reifen eines roten BMW, der an der Luisenstraße in Holzen parkte.

Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304/921-3320 oder 921-0 entgegen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Da darf man doch nicht mehr von Diskriminierung oder Rassismus reden, wenn bei der Vielzahl von Einbrüchen, Diebstählen und geknackten Auto’s immer wieder die Rede ist von Südost-Europäischen Typen. Ich wäre für das Schließen der Grenzen!!!!

    Antworten

Kommentieren