Rundblick-Unna » Sparkasse UnnaKamen will mit Fröndenberg fusionieren

Sparkasse UnnaKamen will mit Fröndenberg fusionieren

Die fusionierte Sparkasse UnnaKamen peilt eine weitere Fusion an: und zwar mit den kleinen Nachbarn in Fröndenberg. Der Verwaltungsrat der Sparkasse Fröndenberg will konkrete Verhandlungen mit dem möglichen neuen Partner aufnehmen. Das wurde am Donnerstagabend bekannt.
In einer von der WP online zitierten Erklärung sprachen beide Sparkassen von einer „einstimmigen“ und „zukunftsweisenden Entscheidung“. Die beiden Häuser passen nach Einschätzung der wahrscheinlichen künftigen Partner gut zusammen.
Das Geschäftsgebiet der Sparkasse UnnaKamen umfasst die Kreisstadt Unna, ihre Nachbarstadt  Kamen sowie die Gemeinde Holzwickede. In diesen drei Kommunen ist sie momentan mit 16 Geschäftsstellen vertreten. Die Bilanzsumme belief sich zum 31. Dezember 2015 auf 2,161 Mrd. Euro und liegt damit auf Vorjahresniveau.
Die Sparkasse Fröndenberg wies im Geschäftsjahr 2015 eine Bilanzsumme von 244,19 Mio. Euro aus und verfügte über Kundeneinlagen von 198,36 Mio. Euro. Gemäß der Sparkassenrangliste 2015 liegt sie nach Bilanzsumme auf Rang 406. Sie unterhält 4 Filialen/SB-Standorte und beschäftigt 74 Mitarbeiter.

Kommentieren