Rundblick-Unna » Sozia (47) bei Motorradunfall in Schwerte schwer verletzt

Sozia (47) bei Motorradunfall in Schwerte schwer verletzt

In Schwerte hat es am heutigen Vormittag einen schweren Motorradunfall gegeben. Die Sozia musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik ausgeflogen werden – das Unglück passierte, als ein vorausfahrender Pkw plötzlich abbremste.

Der 65-jährige Autofahrer aus Drensteinfurt war gegen 10.50 Uhr auf der Rote Haus-Straße in Richtung Iserlohn unterwegs, hinter ihm fuhr der Motorradfahrer –  54-jährig, aus Witten – mit seiner 47-jährigen Beifahrerin. Aus bisher ungeklärten Gründen bremste der Pkw Fahrer sein Fahrzeug plötzlich ab, um offensichtlich wieder in Gegenrichtung Schwerte zu fahren.

Der Kradfahrer wollte dem auf der Straße wendenden Pkw noch ausweichen, wurde von diesem aber auf der rechten Seite erfasst.

Das Motorrad stürzte auf die Fahrbahn. Die Sozia wurde bei der Kollision schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden, um die 47Jährige in eine Unfallklinik zu fliegen. Der Biker und der Autofahrer erlitten ebenfalls Verletzungen, beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Bei der 47jährige Sozia kann Lebensgefahr bislang noch nicht ausgeschlossen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallaufnahme dauerte mehrere Stunden, die Straße wurde komplett gesperrt.

Kommentare (6)

Kommentieren