Rundblick-Unna » Skateboardfahrer in Werne lebensgefährlich verletzt

Skateboardfahrer in Werne lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzte sich gestern Abend in Werne ein 36-Jähriger, als er mit seinem selbstgebauten elektrobetriebenen Skateboard auf der Straße Baaken stürzte. „Der Mann trug keinen Helm“, mahnt die Polizei.

Der 36Jährige war gegen 21.30 Uhr mit einem Bekannten unterwegs, der auch ein motorisiertes Skateboard fuhr. Als das Rollbrett des 36-Jährigen abrupt stoppte, schlug er nach vorne auf die Fahrbahn. Beim Sturz zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei stellte die die beiden selbstgebauten Fahrgeräte sicher.

Kommentieren