Rundblick-Unna » SimJü in Werne, Herbstkirmes in Schwerte und danach direkt Katharinenkirmes in Unna

SimJü in Werne, Herbstkirmes in Schwerte und danach direkt Katharinenkirmes in Unna

Mit der SimJü in Werne kann sie nicht mithalten. Und doch kommt die Kirmes auch nach Schwerte. Und praktisch im nahtlosen Übergang kommt die Kirmes nach Unna. Erst Herbstkirmes in der Ruhrstadt, dann Katharinenkirmes in der Kreisstadt. 

In Schwerte lockt der Rummel an diesem Wochenende vom heutigen Freitag, 21. Oktober, bis Montag, 24. Oktober, also zum Finale der Herbstferien. Täglich öffnet die Kirmes rund ums Rathaus um 15 Uhr. Offizielle Eröffnung ist um 15.45 Uhr am Fahrgeschäft Schlittenfahrt. Im Anschluss bieten die Betreiber 15 Minuten lang Freifahrten an. Zum Familientag am Montag senken die Fahr- und Verkaufsgeschäfte die Preise auf jeweils einen Hauptartikel. Zum Abschluss sehen die Besucher am Abend ein Bodenfeuerwerk.

Katharinenkirmes 2

Auch Unna dreht und wirbelt wieder – der Rummel ruft…. „Größer, höher, schneller ist das Motto der zahlreichen Attraktionen, die Unna Marketing auch in diesem Jahr wieder für die Besucher der Katharinenkirmes gechartert haben“, kündigt das Marketingteam an.  Vom 28. Oktober bis zum 1. November (Allerheiligen) geht es rund, rund ums Rathaus. 

„Man kann sich in den Großfahrgeschäften mal so richtig durchschütteln lassen, oder – wem das zuviel „Action“ ist – dem Duft von Popcorn und gebrannten Mandeln nachgeben, und einmal so richtig schlemmen“, steht es lockend in der Ankündigung der Marketinggesellschaft. Auch Losbuden und Schießstände säumen dieses Jahr wieder die Bahnhofstraße bis hinunter zum Busbahnhof.

Öffnungszeiten der Katharinenkirmes: außer Allerheiligen (ab 18 Uhr) täglich von 14 bis  22 Uhr,  Montag  Familientag – einmal zahlen, zweimal fahren.

Ankündigung der vorjährigen Kirmes: http://rundblick-unna.de/in-schwingenden-gondeln-mit-130-kmh-auf-42-meter-hoch-auf-in-den-katharinenkirmestrubel/

 

Kommentieren