Rundblick-Unna » Sich netzwerkend fördern: Was Mann kann, kann Frau schon lange

Sich netzwerkend fördern: Was Mann kann, kann Frau schon lange

Immer noch verdienen Frauen ca. 22 Prozent weniger als Männer im vergleichbaren Job – so die ernüchternden Zahlen des Statistischen Bundesamtes. „Noch immer verkaufen selbstständige Frauen ihre Arbeit unter Wert“, stellt das Unternehmerinnen-Netzwerk „Profile“ fest, „und noch immer meinen viele Frauen, sie müssten es ganz alleine in die männlich dominierten Führungsränge schaffen – während sich Männer seit jeher über ihre Netzwerke fördern.“ Frei nach dem Motto „Was Mann kann, kann Frau auch“ unterstützten sich daher die Netzwerkerinnen am Samstag wieder einmal gegenseitig mit Rat, Tat, Aufträgen und Geschäftsempfehlungen.

Sie taten es beim Kennlern-Frühstück von „Profile“, das schon Tradition hat am Samstag nach dem Internationalen Frauentag. Auch diesmal trafen sich wieder selbstständige Frauen und Gründerinnen im ZiB-Café in Unna, stellten sich beim gemeinsamen Frühstück vor und tauschten Ideen fürs berufliche Weiterkommen aus.

Insbesondere in der Gründungsphase ist das Netzwerken eine große Hilfe, um Kontakte zu knüpfen und Zutrauen zu den eigenen Ideen zu entwickeln, “ so die Profile-Koordinatorin Annemarie Amft: „Gleichzeitig ist das Treffen anlässlich des Internationalen Frauentages eine gute Gelegenheit, Dinge beim Namen zu nennen, die noch verbessert werden können, zum Beispiel bei der Entlohnung der Arbeit. “

Übersetzerin Christiane Mohr weiß das Netzwerken unter Frauen zu schätzen: „Ich arbeite im Homeoffice und freue mich daher immer wieder auf den fachlichen Austausch. Außerdem gefällt mir der persönliche Rahmen der Profile-Treffen. Hier kommt man schnell ins Gespräch.“

Regulär treffen sich die Geschäftsfrauen an jedem ersten Montag im Monat um 19.30 Uhr, um sich über berufliche Fragen auszutauschen. Auch Fortbildung eine wichtige Säule: Profile bietet immer wieder Termine an, bei denen Expertinnen über Themen wie etwa Buchführung oder Marketing referieren.“

Das nächste Mal kommen die Profile-Frauen am Montag,  4. April, um 19.30 Uhr im Café des ZiB am Lindenplatz zusammen. Schwerpunkt dieses Treffens wird gegenseitiges Coaching sein.

Infos:

Officeservice Annemarie Amft, Tel. 02378 /9124045, info@ao-amft.de

 

Kommentieren