Rundblick-Unna » Serienweise Autoaufbrüche in Unna-Süd

Serienweise Autoaufbrüche in Unna-Süd

Serienweise sind heute Nacht in der südlichen Unnaer Innenstadt Autos aufgebrochen worden. Bis Freitagmittag wurden buchstäblich Dutzende Fälle angezeigt.

Am Karweg, der Breslauer Straße, der Vinckestraße und an der Jägerstraße fanden vier Pkw-Besitzer eingeschlagene Seitenscheiben vor: Die Fahrzeuge wurden teilweise durchsucht, offenbar fanden die Täter aber nichts Stehlenswertes.

Bei einem weiteren Autoaufbruch am Karweg (Nomen est Omen…?) lagen – leider – eine Geldbörse und ein Router im Wagen. Beides wurde entwendet. Und an der  Augustin-Wibbelt-Straße bauten die Täter eine Seitenscheibe an einem Skoda Superb aus und entwendeten das festeingebaute Navigationssystem.

Aus einem weißen Passat am Jägerweg und einem schwarzen BMW an der Gartenstraße wurden ebenfalls die festeingebauten Navis entwendet. Ohne Beute flüchteten die Täter bei weiteren Taten an der Bornekampstraße, der Breslauer Straße und Im Rutental.

Auch in einer Tiefgarage am Kletterpoth wurde in der Zeit von Donnerstag, 11.40 Uhr, bis Freitagmorgen ein Fahrzeug aufgebrochen. Hier wurde ein Taschenmesser mit Werkzeug entwendet.

Hinweise zu allen Taten bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (17)

Kommentieren