Rundblick-Unna » Seniorinnen sprachlos: Fremder spazierte einfach in die Wohnung und öffnete Schubladen

Seniorinnen sprachlos: Fremder spazierte einfach in die Wohnung und öffnete Schubladen

Eine bizarre Situation – und die Sprachlosigkeit der Bewohner nutzte der Fremde gestern skrupellos für seine Zwecke aus. Er spazierte am späten Vormittag einfach unbekümmert bei zwei Seniorinnen nacheinander ins Haus (ihre Häuser liegen nebeneinander am Beckenkamp). Der Unbekannte klingelte – in beiden Fällen öffnete die 91 bzw. 80 jährige Bewohnerin die Tür, und der Wildfremde spazierte wortlos in die Wohnung, sah sich in mehreren Zimmern um und öffnete Schubladen. Bevor die überrumpelten Opfer überhaupt reagieren konnten, verließ er die Wohnungen – ebenso wortlos wie er gekommen war.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Der Mann soll etwa 30 bis 40 Jahre alt und ungefähr 165 cm groß gewesen sein, dunkle Haare und ein südländisches Aussehen gehabt haben.

Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentare (17)

Kommentieren