Rundblick-Unna » Seniorin überrascht Einbrecher im Haus – Tür (zu) gut gesichert, daher Scheibe zerdeppert: 6000 Euro Schaden

Seniorin überrascht Einbrecher im Haus – Tür (zu) gut gesichert, daher Scheibe zerdeppert: 6000 Euro Schaden

Im ersten Obergeschoss ihres Hauses begegnete eine 78 jährige Bergkamenerin gestern Nachmittag höchst unerwartet einem jugendlichen Einbrecher. Der ungebetene Überraschungsgast war auf unbekannte Weise in das Reihenhaus an der Lünener Straße eingedrungen und flüchtete, als er entdeckt wurde, Hals über Kopf.

Beschreibung: jugendlich, schlank, nicht sehr groß (ca. 165 cm), dunkle, kurze Haare.

Am selben Tag drangen Unbekannte zwischen 15 Uhr und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Heinrich-Mann-Straße ein. Sie hebelten ein Fenster auf, durchsuchten das Haus und entwendeten Armbanduhren und ein Laptop.

Auch in Königsborn langten kriminelle Subjekte leider wieder zu. In der Zeit von Montagnachmittag bis heute Morgen hebelten Täter eine Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Sperberstraße auf. Sie durchsuchten das ganze Haus. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest.

Weiterer Einbrüche gab es in Werne, Selm, im Holzwickeder Norden (Bismarckstraße) sowie erneut zwei in Schwerte, wobei in einem Fall beträchtlicher Sachschaden angerichtet wurde: Das Einfamilienhaus An den Grachten ein war so gut gesichert, dass die Täter an der Terrassentür scheiterten.

Doch leider schlugen die Kriminellen statt dessen kurzerhand eine Scheibe ein und durchwühlten danach das Haus. Angaben zu möglichem Diebesgut liegen bislang nicht vor, doch der reine Sachschaden liegt schon bei ca. 6 000 Euro.

Kommentare (1)

Kommentieren