Rundblick-Unna » Seniorin nach schwerem Unfall an Kirchstraße verstorben

Seniorin nach schwerem Unfall an Kirchstraße verstorben

Traurige Nachricht. Die 72jährige Holzwickederin, die am Freitagmittag an der Kirchstraße/Morgenstraße von einem Geländewagen erfasst und schwer verletzt wurde, ist am heutigen Donnerstag im Krankenhaus verstorben. Das  teilte uns die Polizei am Nachmittag mit.

Wie berichtet, hatte ein 73jähriger Geländewagenfahrer offenbar Gas- und Bremspedal verwechselt. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug,  raste quer über die Morgenstraße in die Kirchstraße und erfasste im Einmündungsbereich die Seniorin, die dort zu Fuß unterwegs war. Der wuchtige Wagen prallte danach gegen die Mauer des Ärztehauses an der Kirchstraße. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Holzwickederin ins Krankenhaus. Die Ärzte kämpften leider vergeblich um ihr Leben.

Kommentare (18)

Kommentieren