Rundblick-Unna » Seniorin mittags im Aufzug überfallen

Seniorin mittags im Aufzug überfallen

Wenige Stunden nach einem morgendlichen Überfall auf eine 89jährige Seniorin mit Rollator (wie berichtet) passierte am Montagmittag  in Iserlohn ein zweiter Raub, und erneut war das Opfer eine ältere Dame mit Gehhilfe. Sie wurde in einem Aufzug überfallen und kam gerade vom Geldabheben bei einer Bank.

Die 69Jährige betrat gegen 12.30 Uhr den Aufzug zu einem Parkhaus – unvermittelt stiegen zwei fremde Frauen hinzu. Sie drängten ihr wehrloses Opfer in eine Aufzugecke und versuchten, ihr gewaltsam die Handtasche von der Schulter zu reißen. Doch die Angegriffene wehrte sich trotz des Schockeffekts heftig. Als der Fahrstuhl stoppte, eilte die Seniorin sofort nach draußen und wurde von den beiden Räuberinnen auch nicht verfolgt.

Die Seniorin hatte eine halbe Stunde vor der Tat Bargeld bei der Deutschen Bank abgehoben und wurde dabei vermutlich von den Täterinnen beobachtet. Der Vorfall wurde der Polizei erst gestern bekannt, die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Iserlohn unter 02371-9199-0.

Zusatz: Eine verlässliche Beschreibung der beiden Täterinnen liegt nicht vor.

Kommentare (9)

Kommentieren