Rundblick-Unna » Seniorin in Pkw gezerrt: Räuberisches Trio sitzt in U-Haft

Seniorin in Pkw gezerrt: Räuberisches Trio sitzt in U-Haft

Nach dem niederträchtigen Überfall auf eine 76-Jährige in Hamm am Donnerstagnachmittag (wir berichteten) atmet das räuberische Trio bis auf Weiteres gesiebte Luft. Das gab heute Nachmittag die Polizei Hamm bekannt.

Der 33-jährige Mann und zwei Frauen im Alter von 26 und 31 Jahren (nähere Angaben macht das Polizeipräsidium Hamm zu den Verdächtigen nicht) waren kurz nach dem feigen Überfall auf die ältere Dame festgenommen worden. In einem blauen Citroen hatte sich das Trio der Seniorin, die zu Fuß unterwegs war, genähert, und dann sprachen die beiden Frauen (die auf der Rückbank saßen) die 76Jährige durch die offenstehende Seitenscheibe erst an und zerrten sie anschließend in den Innenraum des Autos. Danach versuchten die Räuberinnen – gleichwohl erfolglos -, ihrem Opfer gewaltsam ihren Armschmuck zu entreißen.

Die Seniorin schrie laut um Hilfe. Als aufmerksame Passanten zu Hilfe eilen wollten, gab der Fahrer Gas und versuchte zu flüchten, wurde jedoch nach wenigen Minuten gestoppt.

Alle drei sitzen jetzt in U-Haft.

Kommentare (4)

Kommentieren